Handmade in Germany

Scheren Manufaktur Paul -Die Haarschere 923
Scheren Manufaktur Paul -Die Haarschere 923

Handarbeit und Handwerk sind in Zeiten von vollautomatischen Produktionsabläufen fast zu einem Anachronismus geworden – aber eben nur fast. Denn auch in Deutschland gibt es sie noch, die Handarbeit. In kleinen Betrieben werden zum Teil Jahrhunderte alte Traditionen bewahrt und sogar weiterentwickelt. Viele Handarbeiter machen ihren Job aus Leidenschaft, manche sogar aus Berufung. Oft bedienen sie nur eine kleine, exklusive Kundschaft, doch manchmal exportieren sie ihre Waren auch in alle Welt.

Sie ist Marktführer mit Scheren – die Scherenmanufaktur Paul. Die Firma, rund 50 Kilometer entfernt von Hamburg, gehört zu den ältesten und größten Scherenherstellern in ganz Europa.

Seit 1886 werden hier, traditionell von Hand, hochwertige Scheren hergestellt: Haushaltsscheren, Papierscheren, Stoffscheren, Haarscheren, Blumenscheren, Geflügelscheren.

Rund 1,5 Millionen Scheren produziert die Manufaktur pro Jahr. Über die Hälfte davon gehen ins Ausland.
Für solide Handarbeit sind die Kunden bereit, mehr zu bezahlen – zwischen 18 und 60 Euro kann eine der handgefertigten Scheren kosten. Scheren mit Swarovski-Steinen oder mit integriertem Dosenöffner.

Die Haarschere 923 ist für die Korrektur, Ponyfransen, Nackenhaar bis hin zum professioneller Schnitt geeignet.
– Haarschere schneidet präzise und sauber.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.